Malibu

Ende 2014 wurde Malibu an unsere Reitlehrerin Insa Wildraut verkauft, da er im Schulbetrieb unterfordert war. Er steht weiterhin für seine Voltigruppe zur Verfügung und nimmt mit Reitschülern an kleineren Turnieren teil. 2014 (&2015) gewann er mit Reitschülern mehrere Führzügelklassen und eine Trailwertung, zum Jahresende durfte er noch im Nürnberger Burgpokal (Führzügelklasse in der Frankfurter Festhalle) starten und erreichte mit seiner jungen Reiterin einen tollen 4. Platz. 2015 nahm er das erste Mal mit Insa an der Freizeitreiter-vielseitigkeit teil und gewann die Geländewertung (natural Trail). 2016 erreichte er seine erste A-Plazierung gegen Großpferde und wurde Vize-Verbandsmeister in der Freizeitreiter-Vielseitigkeit.

 

Malibu ist ein flottes Welsh Pony mit einwandfreiem Charakter. Nachdem er bei seinem Vorbesitzer mehrere Jahre nicht geritten wurde, wird er nun wieder regelmäßig geritten und arbeitet super mit. Er ist im Umgang sehr brav und lässt sich auch von kleineren Kindern gut händeln. Durch seine Größe ist er optimal für die kleineren Reiter geeignet. Er reagiert fein auf die reiterlichen Hilfen und ist immer motiviert. Weiterhin ist er das Voltipony für die Krümelgruppe.